Archiv für Februar 2014

The very first and fabulous [Tresen gegen Unerträglichkeiten]

Die Initiative gegen Unerträglichkeiten läd ein zum Tresenabend bei Kerzenschein.

Ab 19 Uhr in der Braunschweiger Straße 53/55, 12055 Berlin.
Laufbar von S+U Neukölln oder S-Bahnhof Sonnenallee.

Es wird geboten:

Longdrinks, Pfeffi, ungewohnte Bierspezialitäten, aber auch dieses Sternburg.
Außerdem ein veganes Menü:
1. Bunter Salat
2. Grünkohl mit Seitanwurst und Kartoffeln
3. Mousse au Chocolat

Die Einnahmen gehen direkt an einen Freund, der ungebetenen morgendlichen Besuch von Staatsschutz und PMS hatte. Sie wollten ungefragt sein Pfand sortieren. Derartige Unhöflichkeit finden wir unerträglich.

Hier gehts zum Facebook-Event.

About.

Nouvelle Dune ist ein heterogener Zusammenschluss von Menschen, die die herrschende Gesellschaftsformation, in der Hunger kein Grund zur Produktion und Leiden kein Grund zur Solidarität ist, als unerträglich empfinden.

Wir beharren des Weiteren auf der Notwendigkeit, mit der die „Vorgeschichte der menschlichen Gesellschaft“ (Marx) abzuschließen wäre und ihre Unerträglichkeiten auf dem Müllhaufen der Geschichte zu landen hätten.

Derweil üben wir uns in Geduld, Ironie und praktischer Solidarität.